Suche
Close this search box.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) 

§ 1 Geltungsbereich

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Dienstleistungen und Produkte, die über die Plattform https://tierswiss.ch bezogen werden, im Folgenden auch als «unsere Internetseite» bezeichnet. Durch die Registrierung Ihrer Daten und das Absenden einer Bestellung erklären Sie sich ausdrücklich mit diesen AGBs und der darin verankerten Datenschutzerklärung einverstanden. Der Vertrag kommt zustande, wenn wir in Ausführung der Bestellung die Ware zustellen.

  • Eine Stornierung des Auftrags ist jederzeit möglich. Falls die Ware zum Zeitpunkt der Stornierungsanfrage unser Lager bereits verlassen hat, muss diese durch den Kunden zurückgesendet werden.

§ 2 Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit der BiMaPi GmbH. Weitere Informationen zu uns finden Sie in unserem Impressum.

§ 2b) Vertragsabschluss

  • Die Darstellungen des Sortiments im Online-Shop dienen der Veranschaulichung, sie stellen keine verbindlichen Angebote zum Verkauf dar.
  • Der Kunde gibt seinerseits ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dadurch ab, dass er den Bestellprozess durch Anklicken der Schaltfläche „Kaufen“ abschliesst.
  • Der Kunde erhält sodann eine automatisierte Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt noch keine Annahme des Angebotes dar.
  • Der Vertrag mit TierSwiss kommt erst zustande, wenn TierSwiss das bestellte Produkt an den Kunden versendet und den Versand an den Kunden mit einer E-Mail bestätigt (Versandbestätigung).

§ 2c) Vertragsschluss bei Vorkasse

  • abweichend von 2.b. kommt bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse ein Vertrag bereits mit Versand der Zahlungsinformation durch TierSwiss zustande. Diese Zahlungsinformation wird dem Kunden innerhalb von 24 Stunden nach Übermittlung seiner Bestellung zugesandt. Die Bestellbestätigung stellt keine Zahlungsinformation dar.
  • Bei Vorkasse ist der Rechnungsbetrag mit Erhalt der Zahlungsinformation fällig und innerhalb von 7 Tagen ab deren Zugang durch Überweisung auf eines der unten angegebenen Konten zu zahlen. Massgeblich für die Einhaltung der Zahlungsfrist ist der Eingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto. Sollte nach 7 Tagen keine Zahlung auf einem der unten angegebenen Konten verzeichnet sein, wird die Bestellung des Kunden automatisch storniert.

§ 2d) Begrenzung der Menge

  • Der Verkauf der angebotenen Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen und nur an Personen im geschäftsfähigen Alter.

§ 3) Preise und Versandkosten

  • Die TierSwiss ist Mehrwertsteuerpflichtig, somit sind sämtliche Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  • Sämtliche Bestellungen sind zuzüglich etwaiger Versand- und allfälliger weiterer Zusatzkosten (z.B. Gebühren für bestimmte Zahlungsmethoden) in Schweizer Franken (CHF).
  • Klarstellend wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Produkte bereits verzollt sind und in der Schweiz lagern oder die Zollkosten von uns übernommen werden. Es fallen für den Kunden daher keine gesonderten Zollgebühren an.

§ 4) Lieferung

Die TierSwiss liefert ausschliesslich in die Schweiz. Auf Anfrage kann auch nach Lichtenstein geliefert werden.

  • Es entstehen keine Zollkosten für die Lieferung in die Schweiz.
  • Ab einem Bestellwert von CHF 79,00 liefern wir innerhalb der Schweiz versandkostenfrei.
  • Für Bestellungen bis CHF 78,99 berechnen wir eine Versandkostenpauschale von CHF 9,-
  • Die oben genannten Versandkosten gelten für die Lieferung in die Schweiz.
  • Die Lieferzeit beträgt, soweit nicht beim Angebot anders angegeben, 1-3 Werktage. Informationen über die Liefer- und Versandbedingungen sind hier verfügbar.
  • Eine Abholung ist jederzeit und unseren Öffnungszeiten im Shop möglich. Bitte warten Sie hier auf die Abholeinladung.
  • Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist die TierSwiss berechtigt, auf eigene Kosten Teillieferungen vorzunehmen, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.
  • Für Paletten Ware oder sonstige Speditionslieferungen gilt: Hierbei wird der Kunde von uns bezüglich eines Liefertermins kontaktiert. Lieferungen erfolgen ausschliesslich bis “Frei Bordsteinkante”.
  • Für den Fall, dass die TierSwiss das bestellte Produkt nicht ausliefern kann, weil die TierSwiss selbst ohne eigenes Verschulden von seinen Lieferanten nicht beliefert wird, kann die TierSwiss von dem Vertrag zurücktreten. In diesem Fall wird die TierSwiss den Kunden unverzüglich informieren und ihm ein vergleichbares Produkt vorschlagen. Ist kein vergleichbares Produkt verfügbar oder wünscht der Kunde keine Lieferung dieses Produkts, wird die bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden unverzüglich erstatten.S
  • Sollten gelieferte Artikel Transportschäden aufweisen, ist der Kundenservice von TierSwiss nach Möglichkeit umgehend zu benachrichtigen. TierSwiss erhält dadurch die Möglichkeit, gegenüber dem Frachtführer oder der Transportversicherung die Schäden zu reklamieren. Unterlässt der Kunde die Anzeige eines Transportschadens, hat dies keinerlei Auswirkungen auf seine gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
  • Bei der Ablehnung einer Lieferung oder einer Retoure ist die TierSwiss berechtigt die Versandkosten pauschal in Höhe von CHF 9.90 und Bearbeitungsspesen gemäss Zahlungsart in Rechnung zu stellen.

§5 Widerrufsrecht

Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das TierSwiss nach Massgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Bei weiteren Fragen zum Widerruf kann sich der Kunde an den Kundenservice von TierSwiss wenden.

 

Widerrufsbelehrung – Widerrufsrecht

  • Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (-TierSwiss-, Poststrasse 1, 5613 Hilfikon, Schweiz, info@tierswiss.ch) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
  • Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

  • Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschliesslich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
  • Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns: -TierSwiss-, BiMaPi GmbH, Poststrasse 1, 5613 Hilfikon, Schweiz, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Ende der Widerrufsbelehrung

Ausschluss des Widerrufsrechts

  • Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher massgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, zur Lieferung von Waren die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, wenn diese nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

§6 Inkasso

  • Kommt der Kunde nach angesetzter Nachfrist seiner Schuldenbegleichung nicht nach, kann TierSwiss Schadenersatz geltend machen und nach den Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) vorgehen. Muss der Schuldner aufgrund eines Zahlungsverzugs gemahnt werden, werden ihm pro Mahnung CHF 10.- in Rechnung gestellt.

§7 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

§8 Zahlungsarten und Gutschriften

a) Zahlungsarten – Die Bezahlung der Waren kann wahlweise per Kreditkarte, per PayPal, bei Abholung oder gegen Vorkasse erfolgen. TierSwiss behält sich das Recht vor, im Einzelfall oder abhängig von der vom Kunden ausgewählten Lieferart nur bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren. Die Bezahlung durch das Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich.

b) Zahlung per Kreditkarte / PayPal – Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt die Abbuchung innerhalb einer Woche nach Versenden der Ware (wir akzeptieren MasterCard und Visa).

c) Zahlung bei Abholung – Gerne können Sie bei Abholung direkt bei uns während unserer Öffnungszeiten im Shop bezahlen, hier ist eine Bezahlung via Twint (2,5% Aufschlag), Barzahlung oder Ec-Karten Zahlung möglich.

d) Zahlung per Vorkasse – wünscht der Kunde Zahlung per Vorkasse, so ist der Rechnungsbetrag auf eines der unten oder in unseren Service-Mails genannten Konten innerhalb von 7 Tagen nach Zugang der Zahlungsinformation zu überweisen.

§ 9 Rücktritt

Ohne Verzicht auf weitergehende gesetzliche Bestimmungen ist die TierSwiss berechtigt, ersatzlos vom Vertrag zurückzutreten, wenn:

a) der Kunde diesen Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen widerspricht.

b) wenn wir unverschuldet selbst nicht ordnungsgemäss oder rechtzeitig beliefert werden.

c) wenn wir annehmen müssen, dass der Kunde seinen vertraglichen Pflichten nicht ordnungsgemäss nachkommen wird.

d) der Kunde in der Vergangenheit Ware bestellt und diese nicht bezahlt hat.

e) die Belieferung des Kunden nicht mehr mit Mitteln möglich ist, die unter Berücksichtigung der bei Vertragsschluss getroffenen Vereinbarungen zumutbar sind.

f) Falls wir zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, weil ein Lieferant seine vertraglichen Pflichten nicht erfüllt hat, sind wir dem Besteller gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Der Besteller wird über diesen Umstand unverzüglich informiert. Die weitergehenden gesetzlichen Ansprüche des Bestellers bleiben unberührt.

§ 10 Haftung
Die BiMaPi GmbH schliesst im Rahmen der gesetzlichen zulässigen Bestimmungen jede Haftung für die verkauften und gelieferten Produkte aus.

§ 11 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der BiMaPi GmbH.

§ 12 Gerichtsstand
Der Gerichtsstand ist Hitzkirch. Wir sind jedoch auch berechtigt, den Kunden an seinem Wohnsitzgericht zu verklagen, sollte dies notwendig sein.

12.1. Es gilt das Recht der Schweizer Eidgenossenschaft. Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) ist vollständig ausgeschlossen.

§ 13 Schlussbestimmungen
13.1. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.

AGB Tierbetreuung

Sämtliche Aufträge können via WhatsApp, Facebook, E-Mail oder telefonisch in Auftrag gegeben werden. Bei Auftragsabschluss werden automatische die AGB´s anerkannt.

AUFNAHMEBEDINGUNGEN:

1. Der Tierhalter hat eine gültige Tier-Haftpflichtversicherung nachzuweisen. Es werden nur geimpfte und entwurmte Tiere in die Betreuung aufgenommen.

2. Hierzu ist bei Abgabe der Tiere ein gültiger Impfausweis / Pass vorzulegen. Folgende Impfungen sind hierbei erforderlich: Staupe, Hepatitis contagiosa canis, Parvovirose, evtl. Zwingerhustenkomplex, Leptospirose. Die Tiere müssen frei von ansteckenden Krankheiten wie z.B. von Flöhen, Milben, Läusen o.ä. sein.

3. Läufige Hündinnen werden nur gegen Aufpreis betreut, siehe hierzu Preisliste. Intakte nicht kompatible Rüden können nicht in die Betreuung aufgenommen werden.

4. Hunde, die das Personal von der BiMaPi GmbH beißen, anknurren oder sich nicht Händeln lassen werden nicht aufgenommen.

5. Eigenes Futter darf gerne mitgebracht werden oder wird gegen einen Aufpreis von 5 CHF pro Fütterung von uns zur Verfügung gestellt.

Pflichten der BiMaPi GmbH

1. Die Betreuungsstätte verpflichtet sich, den zur Betreuung übergebenen Tieren während ihres Aufenthaltes in der Betreuungsstätte und Umgebung ausreichenden Freilauf und Möglichkeiten zum Rückzug zu verschaffen und sie fachgerecht, artgerecht sowie altersgerecht zu betreuen und zu versorgen.

2. Der Tierhalter wird unverzüglich benachrichtigt, wenn bei seinem Tier gesundheitliche Störungen oder verhaltensuntypische Auffälligkeiten bemerkt werden. Wenn nötig, sorgt die BiMaPi GmbH für die Vorstellung eines Tieres beim Tierarzt, z.B. im Falle einer akuten Erkrankung oder Verletzung während der Betreuung.

3. Bei Aufnahme des Tieres wird der Halter ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er sein zu betreuendes Tier auf eigene Gefahr in die Betreuung gibt.

4. Dies bezieht sich vor allem auf die Tatsache des Vorhandenseins anderer Tiere in der Betreuungsstätte und eventuell möglicher Auseinandersetzungen zwischen ihnen mit Verletzungsfolgen. Die Betreuungsstätte ist nicht verpflichtet jeden Hund in die Betreuung aufzunehmen.

Pflichten des Tierhalters

1. Der Tierhalter hat bei Abgabe seines Tieres, außer den bereits genannten Angaben und übernommener Pflichten folgende weitere Informationen der Betreuungsstätte zu geben: 

– eine Telefonnummer, unter der er jederzeit erreichbar ist

 – Besonderheiten seines Tieres wie z.B. medizinische Versorgung, Verpflegung, Verhaltensauffälligkeiten, Verdacht auf eine Krankheit oder ähnliches.

2. Der Halter hat sein Tier zum Ende der Betreuungszeit pünktlich im Rahmen der Öffnungszeiten der Betreuungsstätte abzuholen.

Tierarztkosten:

1. Sollte während der Betreuung eines Tieres in der Betreuungsstätte die Vorstellung bei einem Tierarzt notwendig wird, sind die anfallenden Kosten hierfür voll umfänglich vom Halter zu tragen.

2. Der Tierhalter erklärt sich ausdrücklich einverstanden, dass alle Bemühungen durch die BiMaPi GmbH ohne Ansehen der Kosten bezüglich des Tierarztes oder anderer unternommen werden sollen, falls sein Tier einen Unfall erleidet oder verletzt wird.

3. Pro Besuch beim Tierarzt durch die Pension, wird eine Pauschale von 50 CHF berechnet.

Haftung:

1. Die Betreuungsstätte hat eine gültige Betriebshaftpflichtversicherung.

2. Wird die Tatsache der Läufigkeit einer Hündin verschwiegen und erfolgt eine Deckung der Hündin in der Betreuungszeit der Betreuungsstätte, wird hierfür jegliche Haftung ausgeschlossen. 

3. Die Betreuungsstätte übernimmt keine Haftung für kranke Tiere und deren Folgen.

4. Schadensersatzansprüche der Tierhalter werden ausgeschlossen, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Betreuungsstätte und ihrer Mitarbeiter beruhen.

5. Für Tod, Entlaufen oder Beschädigung/Verletzung eines Tieres wird keine Haftung übernommen, sofern nicht grobe Fahrlässigkeit der Betreuungsstätte und ihrer Mitarbeiter nachgewiesen ist. Gegebenenfalls muss hierzu eine pathologische Untersuchung durch einen Fachspezialisten durchgeführt werden.

Betreuungsleistungen:

Gassi-geh-Service:

1. Spaziergehhunde müssen folgende Impfungen haben: Staupe, Hepatitis contagiosa canis, Parvovirose, Zwingerhustenkomplex, Leptospirose.

2. Die Tiere müssen frei von ansteckenden Krankheiten wie z.B. von Flöhen, Milben, Läusen o.ä. sein.

3. Rudelspaziergänge sind individuell nach Absprache möglich. Die Dauer unsere Spaziergänge liegt bei 45 – 60 Minuten pro Spaziergang.

4. Die Kosten für Betreuung sind wie folgt – Gassi-Geh-Service 1 x täglich = 35 CHF pro Kalendertag

– (bestehende Kunden können weiterhin 2x täglich für 50 CHF in Anspruch nehmen, gilt nicht für Neukunden)

5. Intakte Rüden und läufige Hündinnen können nicht aufgenommen werden.

6.  Zahlungen – siehe Zahlung

7. Bei regelmäßiger Betreuung (mehr als 5 x im Monat) muss diese mit einer Vorlaufzeit von 4 Wochen schriftlich gekündigt werden.

Ferienbetreuung Hunde:

1. Ferienplätze können jederzeit nach Anfrage bei uns reserviert werden. Die tatsächliche Buchung findet erst dann statt, wenn ein Kennenlernen des Tieres, und eine Zustimmung von beiden Seiten stattgefunden hat.

2. Ist der Ferienplatz gebucht, wird eine Rechnung erstellt. Diese muss vollständig entweder bar bei Abgabe des Hundes oder mindestens 1 Woche vor Inanspruchnahme des Ferienplatzes überwiesen werden.

3. Die kostenlose Stornierung ist bis 4 Wochen vor Inanspruchnahme des Ferienplatzes möglich. Bei einer Stornierung zwischen 2 und 4 Wochen vor Inanspruchnahme des Ferienplatzes fällt eine Gebühr von 50 % des ursprünglichen Preises an. Eine kurzfristige Stornierung von 2 Wochen oder weniger vor Antritt der Buchung ist möglich, jedoch
wird auf Grund der Kurzfristigkeit die volle Betreuungsgebühr in Rechnung gestellt. Bei nicht erscheinen ohne Absagen wird die volle Betreuungsgebühr in Rechnung gestellt.

4. Der Impfpass müssen spätestens beim bringen des Hundes vorgelegt werden, der Impfpass wird selbstverständlich nach der Betreuung umgehend zurückgegeben.

5. Sollte ein Ferienhund nicht wieder abgeholt werden, halten wir uns vor den Hund an entsprechende Meldestellen zu melden und abzugeben.

6. Eine Verlängerung der Ferien ist nach Absprache zwar möglich, kann aber nicht garantiert werden.

7. Die Kosten für Betreuung sind wie folgt – Ferienbetreuung Hund = 60 CHF pro Kalendertag

8. Bei nicht erscheinen ohne Absagen wird die volle Betreuungsgebühr zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 25 CHF in Rechnung gestellt.

Ferienbetreuung Katzen/Nager:

1. Eine Ferienbetreuung kann jederzeit nach Anfrage bei uns reserviert werden. Die tatsächliche Buchung findet erst dann statt, wenn ein Kennenlernen des Tieres, und eine Zustimmung von beiden Seiten stattgefunden hat.

2. Ist die Betreuung gebucht, wird eine Rechnung erstellt. Diese muss vollständig entweder bar bei Beginn der Betreuung oder mindestens 1 Woche vor Inanspruchnahme der Dienstleistung überwiesen werden. 

3. Katzen können nur bei den Kunden zu Hause betreut werden.

4. Die Betreuung Ihrer Katze/ Nager findet je nach Absprache ein oder zweimal täglich statt.

5. Die Kosten für Betreuung sind wie folgt – 1 x täglich = 35 CHF pro Kalendertag – 2 x täglich = 45 CHF pro Kalendertag

Zahlung/Kündigung:

Sämtliche Dienstleistungen sind im Voraus zu bezahlen. Es werden keine unbezahlten Leistungen mehr erbracht. Hierfür gibt es 3 Varianten:

Beispiel 1: Hund Paula kommt regelmäßig in den Gassi-geh-Service 2 x täglich

– Der Besitzer löst daher ein Abo (10 x 50 CHF = 500 CHF) im Voraus bei uns und dies wird dann mit den Buchungen verrechnet. Sind die 10x aufgebraucht, muss das nächste Abo gelöst werden usw.

Beispiel 2:Ein Kunde wechselt zwischen den Dienstleistungen und kann einen Fix Betrag im Voraus lösen. Alle Buchungen werden mit diesen Betrag verrechnet und kurz vor Ende wird der Kunde informiert das sein Guthaben bei uns aufgebraucht ist.

Beispiel 3Gelegentliche Kunden, die wirklich unregelmäßig oder Ferienhunde/Ferienkatzen können künftig im Vorfeld Bar, per Twint, oder Vorauskasse / Überweisung bezahlen.

  • Sämtliche Preise sind inkl. Mehrwertsteuer. 

Sonstiges:

  • Für alle weiteren Angebote gilt, Zahlung direkt nach Erfüllung der Dienstleistung in Bar.
  • Läufige Hündinnen und intakte Rüden (chemische Kastration wird von uns akzeptiert) können wir derzeit nicht in die Ferienbetreuung aufnehmen. Gassi-geh-Service jederzeit möglich.
  • Die Anmeldung eines Tieres in der Betreuungsstätte kann telefonisch, per E-Mail, via WhatsApp dem Facebook-Messanger oder persönlich erfolgen. Bei Abgabe des Tieres werden unserer AGB´s automatisch anerkannt.

Des weiterem stimmt der Kunde zu, dass Bilder die während der Betreuung des Tieres gemacht worden für Werbezwecke genutzt werden dürfen.

Rechtsstand:

Bei Rechtsstreitigkeiten gilt Schweizer Recht. Erfüllungsort ist der Geschäftssitz von der BiMaPi GmbH

Stand:01.09.2022